Kunsthandwerk in Hamburg

Blog

AdK-Blog

Mache Themen liegen einfach in der Luft, sind mit einem Mal aktuell und werden dementsprechend fast zeitgleich von verschiedenen Institutionen aufgegriffen.
Die AdK-Ausstellung „Transit – Ideen auf der Durchreise“ in der Handwerkskammer Hamburg ist so ein Fall. Parallel zu „Flow of Forms“ im Völkerkundemuseum zeigen hier mehr als 40 renommierte Gestalter/Innen aus Hamburg, sowie Gäste aus drei Kontinenten, wie der interkulturelle Dialog unsere zeitgenössische Formsprache geprägt hat. Nicht nur im Austausch mit Afrika, sondern weltweit.

AdK-Blog

Einige Themen liegen offenbar in der Luft, sind mit einem Mal angesagt und werden fast zeitgleich von verschiedenen Institutionen aufgegriffen.
Nur wenige Wochen vor der AdK-Ausstellung „Transit – Ideen auf der Durchreise“ in der Handwerkskammer Hamburg (8.-22.6.2018), wurde jetzt „Flow of Forms/Forms of Flow“ im Völkerkundemuseum Hamburg eröffnet. Eine hochinteressante Ausstellung, die eindrücklich zeigt, wie stark die Wechselwirkung zwischen afrikanischem und europäischem Design ist – und wie leicht man sich bei der Annahme des „Typischen“ irrt.

AdK-Blog

Der Vater ein bekannter Politiker, der Onkel ein international renommierter Dirigent.
Man sollte meinen, auf Babette von Dohnanyi (52) würde ein enormer Erfolgsdruck lasten. Was für ein Irrtum. „Die Familie hat mich nie so sehr beeinflusst“, sagt die sympathische Schmuckkünstlerin trocken. Sie ist stolz darauf, ihren eigenen Weg gegangen zu sein. Ohne „Vitamin B“. Dafür mit unerhörter Hartnäckigkeit.

AdK-Blog

60 Jahre Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg, 1956-2016
Die ist der Anlass dieser attraktiven Festschrift im Format 17 x 17 cm, herausgegeben von Isabelle Hofmann und gestaltet von Lidia Ketow. Sie gibt einen konzisen, wohl illustrierten Überblick über die aktuelle in der AdK organisierte Hamburger Kunsthandwerks-Szene. 81 Künstlerinnen und Künstler stellen sich vor, 60 davon leben und arbeiten in Hamburg, 21 außerhalb der Hansestadt zwischen Frankreich, Großbritannien, Hildesheim, Leer und Cuxhaven.

AdK-Blog

„Alle Jahre wieder kommt…“
Wohl wahr. Zuvor aber kommen die Weihnachtsmärkte, die an jeder Ecke, an jedem Platz, mit Glühwein, Lebkuchen und Geschenkartikeln locken. Mehr Klasse als Masse garantieren da die Ausstellungen angewandter Kunst in Hamburgs Museen und anderswo.

AdK-Blog

Altkleider, Schrott, Plastikmüll – für viele Kreative wertvolle Rohstoffe, (fast) so kostbar wie Gold.
„Pure Gold. Upcycled! Upgraded“ heißt deshalb auch die Ausstellung des Instituts für Auslandsbeziehungen, in der sich alles um die Wiederverwendung und Aufwertung von Abfall dreht. Die Design-Schau zum 100jährigen Bestehen der ifa feierte ihren Auftakt jetzt im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe. Ab Februar 2018 tourt sie dann für zehn Jahre um die Welt.

AdK-Blog

„So interessant und inspirierend! Das muss man unbedingt wiederholen!“ Der Tag war lang, acht Vorträge in fast zehn Stunden – doch die rund 50 Teilnehmer des zweiten AdK-Symposiums waren durch die Bank zufrieden.
Zum Abschluss der AdK-Ausstellung „Geld oder Leben – Nachdenken über Nachhaltigkeit“ im Reinbeker Schloss sprachen dort Künstler, Ingenieure, Handwerker und Kaufleute über den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, über nachhaltige Entwicklungshilfe und alternative Bau- und Arbeitsweisen. Das Ergebnis: Spannende Einsichten rund um ein Thema, das angesichts des Klimawandels immer bedeutender wird.

adk-signet.jpg

Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg e. V. (AdK)
c/o Justus Brinckmann Gesellschaft e.V.
Steintorplatz 1, 20099 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 2452 91

© 2022 AdK

Suche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.